Magdeburg (dh) l Handball-Bundesligist SC Magdeburg hat Michael Damgaard (25) für den linken Rückraum verpflichtet: Der Däne wechselt im Sommer von Tvis Holstebro an die Elbe. Damgaard hat einen Vertrag bis 2017 beim SCM unterschrieben. Er ist nach Kreisspieler Zeljko Musa (29/Kroatien) und Finn Lemke (22/Lemgo/Rückraum links) die dritte Neuverpflichtung der Magdeburger für die kommende Serie. "Michael hat in dieser Saison im EHF-Cup und in der dänische Nationalmannschaft für Furore gesorgt. Wir sind sicher, dass er diese Entwicklung auch in der Handball-Bundesliga fortsetzen wird und unsere Torgefahr im Rückraum erhöht", sagte SCM-Sportchef Steffen Stiebler.

Mit dem Damgaard-Engagement einher geht die Vertragsauflösung von Espen Lie Hansen. Der 26-jährige Norweger, erst im vergangenen Sommer nach Magdeburg gewechselt, und der Verein einigten sich auf das Ende der Zusammenarbeit zum Sommer. Lie Hansen, der sich im linken Rückraum nicht durchsetzen konnte, soll zu A1 Bregenz (Österreich) wechseln. Allerdings wollte der SCM diesen Schritt auch am Montag nicht bestätigen.

Übrigens: Ein Damgaard kommt nicht allein zur kommenden Saison in die Bundesliga. Allan Damgaard (29), Michaels Bruder und ebenfalls noch für Tvis Holstebro im Einsatz, wird künftig für den HSV Hamburg auflaufen.