Magdeburg (hma). Die U 23 des 1. FC Magdeburg kam in der Oberliga Süd gegen den Tabellensechsten Erzgebirge Aue II zu einem 2:0 (1:0)-Heimerfolg und verbesserte sich auf den 14. Rang, einen Punkt hinter Lok Leipzig.

Die aufopferungsvoll kämpfenden Gastgeber bestimmten über weite Strecken das Geschehen und konnten auch spielerisch gefallen. Wurde ein Verkic-Kopfball noch von der Linie geschlagen (36.), machte es der Kroate eine Minute später besser, als er schön von Greinert in die Gasse geschickt zum 1:0 verwandelte. Kurz nach Wiederbeginn erhöhte Rückkehrer Marcel Brendel eiskalt auf 2:0 (48.), scheiterte fünf Minuten später an Gästekeeper Arnold. Die FCM-Abwehr (stark Glage und Loth) ließ nichts anbrennen.

FCM-Coach Wolfgang Sandhowe: "Ein verdienter Sieg. Die Mannschaft hat ein starkes Pressing gespielt."

FCM II: Sträter – Glage, Weiß, Loth, Hennecke, Scharlau, Friebertshäuser (60. Instenberg), Greinert (73. Löw), Brendel (76. Krumnow), Verkic, Makangu

Schiedsrichter: Stolz (Pritzwalk). Zuschauer: 120. Tore: 1:0 Verkic (37.), 2:0 Brendel (48.)