Handball

Champions League, Viertelfinale, Hinspiele: SG Flensburg-Handewitt – BM Ciudad Real 24:38 (8:19); HSV Hamburg – Medwedi Tschechow 38:24 (20:15); Rhein-Neckar Löwen – Montpellier HB 27:29 (12:9); FC Barcelona – THW Kiel 27:25 (14:15)

EHF-Pokal, Männer, Halbfinale, Hinspiele: Lemgo – TV Großwallstadt 24:26 (13:15); Göppingen – BM Ciudad Logroño 32:23 (13:14); VfL Gummersbach – Vardar Skopje 33:21 (19:10)

Nationen-Turnier der Frauen in Völklingen

Frankreich – Norwegen 22:18 (10:11)

Deutschland – Spanien 25:24 (12:14)

Spanien – Norwegen 20:37 (10:17)

Deutschland – Frankreich 25:25 (13:12)

Frankreich – Spanien 25:22 (11:11)

Deutschland – Norwegen 27:23 (15:13)

1. Frankreich 3 72:65 5:1

2. Deutschland 3 77:72 5:1

3. Norwegen 3 78:69 2:4

4. Spanien 3 66:87 0:6

1. Bundesliga

VfL Gummersbach - GroßwallstadtDi.20.15

Göppingen - DHC RheinlandDi.20.15

Lu.-Friesenheim - Füchse BerlinMi.20.15

@LeoSpo_HB-TT_Tab_Std:

1.HSV Hamburg29936:76252:6

2.THW Kiel30979:76249:11

3.Rh.-Neckar Löwen29942:82847:11

4.Füchse Berlin28787:72143:13

5.Fr. Auf Göppingen30833:78242:18

6.SG Flensburg29896:81637:21

7.SC Magdeburg29869:80437:21

8.TBV Lemgo29829:80331:27

9.VfL Gummersbach29846:82130:28

10.Großwallstadt29759:79427:31

11.HSG Wetzlar29742:83022:36

12.MT Melsungen30792:88719:41

13.TuS N-Lübbecke28780:80618:38

14.HBW Balingen29773:86917:41

15.Hannover-Burgd.29771:87417:41

16.DHC Rheinland29708:85812:46

17.Lu.-Friesenheim28771:88311:45

18.HSG Ahlen-Hamm29775:88811:47

Rheinland – Balingen 29:26 (12:8)

Tore für DHC Rheinland: Lochtenbergh 10/6, Lindt 7, Böhm 4, Plaz 3, Konitz 2, Holst 1, Immel 1, Mahé 1. Tore HBW Balingen-Weilstetten: Lobedank 10, Herth 7/3, Sauer 5, Strobel 2, Ettwein 1, Ilitsch 1. Zuschauer: 2103

Hannover – Ahlen-Hamm 28:23 (12:9)Tore für TSV Hannover-Burgdorf: Svavasson 7, Johannsen 5, Przybecki 5, Lehnhoff 4/3, Olsen 3, Buschmann 2, Hallgrimsson 2. Tore HSG Ahlen-Hamm: Pomeranz 7/6, Clößner 4, Gudat 4, Lammers 3, Simon 3, Holmgeirsson 1, Machulla 1. Zuschauer: 3412

Melsungen – Friesenheim 35:26 (18:12)

Tore für MT Melsungen: Karipidis 9/1, Vasilakis 9, Vuckovic 5, Allendorf 4, Sanikis 4, Danner 2, Schöngarth 1, Torbica 1. Tore TSG Friesenheim: Kogut 6/1, Dissinger 4, Bozovic 3, Hauk 3, Becker 2, Matschke 2/1, Pewnow 2, Ruß 2, Dietrich 1, Veta 1. Zuschauer: 1988

Flensburg – Gummersbach 29:25 (13:10)

Tore für SG Flensburg-Handewitt: Eggert 11/9, Mocsai 6, Bøsen 5, Fahlgren 3, Knudsen 3, Bastian 1. Tore Gummersbach: Pfahl 6/2, Schindler 3, Krantz 2, Lützelberger 2, Putics 2, Teppich 2, Valcic 2, Wiencek 2, Zrnic 2/1, Anic 1, Rahmel 1. Zuschauer: 6050

2. Bundesliga Nord

Bad Schwartau - TSV GWD Minden26:32

Wilhelmshavener SV - VfL Edewecht33:29

@LeoSpo_HB-TT_Tab_Std:1.E. Hildesheim29867:76747:11

2.TSV GWD Minden28892:78942:14

3.TV Emsdetten28868:81037:19

4.Bad Schwartau28831:77536:20

5.1. VfL Potsdam28816:78835:21

6.Nordhorn-Lingen28799:76934:22

7.TUSEM Essen28775:70933:23

8.Post Schwerin28779:76333:23

9.Empor Rostock28806:80331:25

10.Wilhelmshavener SV28816:79228:28

11.Dessau-Roßlau28772:79026:30

12.TSV Altenholz28756:78026:30

13.SC Magdeburg II29839:89025:33

14.HSG Varel29742:83215:43

15.VfL Edewecht28814:85714:42

16.Füchse Berlin II27745:82113:41

17.HC Aschersleben28744:9263:53

Radsport

Lüttich-Bastogne-Lüttich (255,5 km): 1. Philippe Gilbert (Belgien) – Omega Pharma-Lotto 6:13:18 Std.; 2. Fränk Schleck (Luxemburg) – Leopard-Trek; 3. Andy Schleck (Luxemburg) – Leopard-Trek beide gleiche Zeit; 4. Roman Kreuziger (Tschechien) – Astana + 24 Sek.; 5. Rigoberto Uran (Kolumbien) – Sky; 6. Chris Anker Sørensen (Dänemark) – Saxo Bank SunGard beide gleiche Zeit; 7. Greg van Avermaet (Belgien) – BMC + 27; 8. Vincenzo Nibali (Italien) – Liquigas-Cannondal + 29; 9. Björn Leukemanns (Belgien) – Vacansoleil + 39; 10. Samuel Sánchez (Spanien) – Euskaltel-Euskadi gleiche Zeit; ...13. Paul Martens (Maastricht/Niederlande) – Rabobank + 43; 52. Tony Martin (Kreuzlingen/Schweiz) – HTC-Highroad + 7:16 Min.; 105. Fabian Wegmann (Freiburg) – Leopard Trek + 13:32; 113. Johannes Fröhlinger (Freiburg) – Skil – Shimano + 13:32

Judo

Europameisterschaft in Istanbul

Männer, Klasse bis 60 kg: 1. Georgi Santaraja (Ukraine); 2. Betkil Schukwani (Georgien); 3. Arsen Galstjan (Russland) und Elio Verde (Italien); 5. Tobias Englmaier (München) und Amiran Papinaschwili (Georgien); ...9. Robert Kopiske (Potsdam).

Klasse bis 66 kg: 1. Miklos Ungvari (Ungarn); 2. Tarian Karimov (Aserbaidschan); 3. Alim Gadanow (Russland) und Colin Oates (Großbritannien (keine deutsche Beteiligung)

Klasse bis 73 kg: 1. João Pina (Portugal); 2. Murat Kodsokow (Russland); 3. Vanlioglu Hasan (Türkei) und Jaromir Jezek (Tschechien); ...9. Christopher Völk (Abensberg)

Klasse bis 81 kg: 1. Elnur Mammadli (Aserbaidschan); 2. Sergiu Toma (Moldau); 3. Siraschudin Magomedow (Russ-land) und Ole Bischof (Reutlingen); ...9. Sven Maresch (Berlin)

Klasse bis 90 kg: 1. Ilias Iliadis (Griechenland); 2. Kirill Denissow (Russland); 3. Warlam Liparteliani (Georgien) und Marcus Nyman (Schweden); ...9. Christophe Lambert (Holle)

Klasse bis 100 kg: 1. Amel Mekic (Bosnien); 2. Lewan Schorscholiani (Georgien); 3. Jevgenijs Borodavko (Litauen) und Irakli Zirekidse (Georgien); ...7. Dino Pfeiffer (Karlsruhe); 9. Dimitri Peters (Rotenburg)

Klasse über 100 kg: 1. Teddy Riner (Frankreich); 2. Barna Bor (Ungarn); 3. Martin Padar (Estland) und Janusz Wojnarowicz (Polen); ...9. Robert Zimmermann (Potsdam)

Frauen, Klasse bis 48 kg: 1. Alina Dumitru (Rumänien); 2. Eva Csernoviczki (Ungarn); 3. Frederique Jossinet (Frankreich) und Laetitia Payet (Frankreich); 5. Ludmilla Bogdanowa (Russland) und Oiana Blanco (Spanien); ...7. Severine Pesch (Neureut)

Klasse bis 52 kg: 1. Penelope Bonna (Frankreich); 2. Joana Ramos (Portugal); 3. Sophie Cox (Großbritannien) und Ana Carrascosa (Spanien); ...17. Mareen Kräh (Spremberg)

Klasse bis 57 kg: 1. Sabrina Filzmoser (Österreich); 2. Telma Monteiro (Portugal); 3. Corina Caprioriu (Rumänien) und Irina Sabludina (Russland); ...7. Viola Wächter (Schweitenkirchen); 9. Miryam Roper (Leverkusen)

Klasse bis 63 kg: 1. Gevrise Emane (Frankreich); 2. Anicka van Emden (Niederlande); 3. Urska Zolnir (Slowenien) und Hilde Drexler (Österreich); ... 17. Claudia Malzahn (Halle/Saale) und Claudia Ahrens (Potsdam)

Klasse bis 70 kg: 1. Edith Bosch (Niederlande); 2. Cecilia Blanco (Spanien); 3. Lucie Decosse (Frankreich) und Erica Barbieri (Italien); ...7. Kerstin Thiele (Leipzig); 9. Iljana Marzok (Berlin)

Klasse bis 78 kg: 1. Audrey Tcheumeo (Frankreich); 2. Lucie Louette (Frankreich); 3. Ana Velensek (Slowenien) und Luise Malzahn (Halle/Saale);

Klasse über 78 kg: 1. Jelena Iwaschtschenko (Russland); 2. Anne-Sophie Mondiere (Frankreich); 3. Lucija Polavder (Slowenien) und Tea Dongusaschwili (Russland); ...7. Franziska Konitz (Berlin

Eishockey

Länderspiel, Männer in Köln: Deutschland – Weißrussland 2:3 (0:0,1:1,1:2)

WM der Frauen, Finalrunde, in Zürich:

Finale: Kanada – USA

Spiel um Platz 3: Finnland – Russland 3:2 n.V. (1:0,1:0,0:2)

Spiel um Platz 5: Schweden – Schweiz 3:2 n.P. (2:2,0:0,0:0)

Halbfinale: Kanada – Finnland 4:1 (2:1,0:0,2:0); USA – Russland 5:1 (2:1,2:0,1:0)

Viertelfinale: Schweden – Finnland 1:5 (0:3,0:1,1:1); Schweiz – Russland 4:5 n.V. (1:0,2:0,1:4)

Relegation in Winterthur: Slowakei – Kasachstan 1:0 (0:0,0:0,1:0); Kasachstan – Slowakei 1:2 n.P. (1:0,0:0,0:1)

(Damit Slowakei qualifiziert für A-WM 2012; Kasachstan Absteiger zur B WM).

tennis

WTA-Turnier in Stuttgart (721 000 Dollar/Sand), Halbfinale: Caroline Wozniacki (Dänemark/1) – Agnieszka Radwanska (Polen) 7:5, 6:3; Julia Görges (Bad Oldesloe) – Samantha Stosur (Australien/5) 6:4, 3:6, 7:5

Finale: Julia Görges (Bad Oldesloe) – Caroline Wozniacki (Dänemark/1) 7:6 (7:3), 6:3WTA-Turnier in Fès/Marokko (220 000 Dollar/Sand), Halbfinale: Simona Halep (Rumänien/7) – Kirsten Flipkens (Belgien) 7:5, 6:4; Alberta Brianti (Italien) – Dinara Safina (Russland) kampflos

Finale: Alberta Brianti (Italien) – Simona Halep (Rumänien/7) 6:4, 6:3

ATP-Turnier in Barcelona (1,995 Mio. Euro/Sand), Halbfinale: Rafael Nadal (Spanien/1) – Ivan Dodig (Kroatien) 6:3, 6:2; David Ferrer (Spanien/4) – Nicolas Almagro (Spanien/8) 6:3, 6:4

Finale: Rafael Nadal (Spanien/1) – David Ferrer (Spanien/4) 6:2, 6:4 ATP-Turnier in München (450 000 Euro/Sand), 1. Runde: Michail Juschni (Russland/1) – Matthias Bachinger (Dachau) 7:5, 6:2; Sergej Stachowski (Ukraine/6) – Denis Istomin (Usbekistan) 5:1 Aufgabe

Motorsport

Tourenwagen-WM in Zolder/Belgien, 3. Lauf: 1. Robert Huff (Großbritannien) – Chevrolet Cruze 29:18,807 Min.; 2. Alain Menu (Schweiz) – Chevrolet Cruze + 1,244 Sek.; 3. Yvan Muller (Frankreich) – Chevrolet Cruze + 1,740; 4. Gabriele Tarquini (Italien) – SEAT León + 3,790; 5. Tiago Monteiro (Portugal) – SEAT León + 5,102; 6. Kristian Poulsen (Dänemark) – BMW 320 TC + 8,98

4. Lauf (13 Runden à 4108 m): 1. Gabriele Tarquini (Italien) – SEAT León 22:07,752 Min.; 2. Alain Menu (Schweiz) – Chevrolet Cruze + 0,448 Sek.; 3. Tiago Monteiro (Portugal) – SEAT León + 0,886; 4. Darryl O‘Young (China) – Chevrolet Cruze + 1,614; 5. Michel Nykjær (Dänemark) – SEAT León + 5,702; 6. Robert Huff (Großbritannien) – Chevrolet Cruze + 5,901;

Fahrer-Wertung, nach 4 von 24 Läufen: 1. Robert Huff (Großbritannien) – Chevrolet Cruze 70 Pkt.; 2. Alain Menu (Schweiz) – Chevrolet Cruze 69; 3. Gabriele Tarquini (Italien) - SEAT León 51; 4. Yvan Muller (Frankreich) – Chevrolet Cruze 48; 5. Tiago Monteiro (Portugal) – Seat León 31; 6. Tom Coronel (Niederlande) – BMW 320 TC 30