Magdeburg (ewu). Mit einem überlegenen 5:0 (1:0)-Sieg bei TeBe Berlin, einem direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt, sicherte sich gestern der Magdeburger FFC den Verbleib in der 2. Frauen-Bundesliga.

"Löwenanteil" am Erfolg hatte Diana Schuster, die nach der knappen 1:0-Pausenführung mit einem Doppelschlag in der 46. und 48. Minute zum vorentscheidenden 3:0 erhöhte und auch den Schlusspunkt zum 5:0 setzte (60.). Das 4:0 erzielte Patricia Steinbrück (56.).

MFFC: Schult - Diener, Abel, Beinroth, Bast, Steinbrück, Gabrowitsch, Roeloffs, Krakowski (57. Mujovic), Träbert (62. Vogelhuber), Schuster (64. Ernst)

2. Frauen-Bundesliga

Holstein Kiel - Victoria Gersten1:2

BV Cloppenburg - FSV Gütersloh2:1

Tennis Borussia - Magdeburger FFC0:5

Turbine Potsdam II - 1. FC Lübars2:1

Werder Bremen - Lok Leipzig0:3

HSV II - FFC Oldesloe0:0

1.Lok Leipzig2152:1553

2.HSV II2152:1653

3.Turbine Potsdam II2158:2443

4.1. FC Lübars2142:2938

5.Werder Bremen2134:2835

6.Victoria Gersten2129:3128

7.FSV Gütersloh2127:3025

8.FFC Oldesloe2127:3224

9.Magdeburger FFC2122:3118

10.BV Cloppenburg2115:4415

11.Holstein Kiel2111:4511

12.Tennis Borussia Berlin2111:5511