Uster/Magdeburg (kr). SCM-Schwimmer Helge Meeuw entschied bei einem internationalen Wettkampf in Uster (Schweiz) die 100 m und 200 m Rücken für sich. Der Vizeweltmeister legte die kürzere Distanz in 52,59 s zurück und benötigte für die längere Strecke 1:56,88 Minuten. Franziska Hentke, die wegen ihrer erst kürzlich absolvierten Bundeswehr-Grundaus- bildung erheblichen Trainings- rückstand hat, wurde über 200 m Schmetterling Dritte.

Gleich zweimal als Dritte schlug Aliena Schminkte über 100 m Freistil in 55:83 s sowie über 200 m Freistil in 2:00,84 Minuten an. Die erst Ende Dezember vom SC DHfK Leipzig zum SCM gewechselte Isabell Fischer verpasste mit persönlicher Bestleistung in 1:02,29 Minuten über 100 m Rücken nur knapp Platz drei.

SCM-"Oldie" Leif-Marten Krüger wurde in 50,50 s Fünfter über 100 m Freistil. Über 100 m Schmetterling verpasste er das A-Finale, schwamm dann aber im B-Finale 54,18 s, was im A-Endlauf einen Podestplatz bedeutet hätte.

SCM-Trainer Bernd Henneberg wertete das Abschneiden seiner Schützlinge auf der 25-m-Bahn von Uster als "gute Leistungen nach erst vierwöchigem Training".