Das Basketball-Comeback der früheren US-Starsprinterin Marion Jones ist perfekt. Gut 18 Monate nach dem Ende ihrer Haftstrafe wegen Falschaussage unter Eid und Beihilfe zum Scheckbetrug hat die überführte Dopingsünderin einen Profivertrag bei den Tulsa Shock aus der US-Profiliga WNBA unterschrieben. " Ich bin total begeistert, für das Team in der WNBA spielen zu können ", sagte Jones bei ihrer Vorstellung : " Ich kann es kaum noch erwarten, ins Trainingscamp einzusteigen. Ich will unbedingt mehr über das Team und die Stadt erfahren. "