Neuss ( SID ). Michael Schumacher ist sogar stärker als die Wirtschaftskrise. Dass der Rekord-Weltmeister nach drei Jahren sein Comeback gibt, ist für die führenden Formel-1-Sender RTL und Sky " ein Glücksfall " ( RTL-Geschäftsführerin Anke Schäferkordt ) und " ein großes Geschenk " ( Sky-Sportchef Roman Steuer ). Die Quoten werden wieder steigen, und sogar dem durch die weltweite Finanzkrise eingebrochenen Werbemarkt verleiht " Schumi " neuen Schwung.

" Dieses Comeback hat historische Dimensionen und macht 2010 zu einem magischen Formel-1-Jahr ", sagt RTL-Sportchef Manfred Loppe : " Das Werbe-Interesse bewegt sich etwa wieder auf dem Niveau von 2008. " Was zunächst unspektakulär klingt, ist in Wahrheit die Umkehr eines Erdrutsches. " 2009 war aufgrund der Wirtschaftskrise ein ganz schlimmes Jahr ", sagt Loppe : " Nun hat sich das wieder erholt. Durch eine leichte Erholung des Marktes, vor allem aber natürlich durch Schumacher. "

Bis zu 93 300 Euro bringt RTL in dieser Saison ein 30-Sekunden-Spot, und damit nähert man sich zumindest wieder der Marke aus Schumachers-Abschieds-Saison 2006, als ein Spot bis zu 117 000 Euro einbrachte. Die Formel-1-Rechte abzugeben, war beim Kölner Privatsender aber auch in schweren Zeiten nie ein Thema. " An einen Ausstieg haben wir nie gedacht ", sagt Loppe : " Die Formel 1 hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert und ist eine wichtige Marke. "

Dennoch sorgt Schumachers Comeback bei RTL-Chefin Schäferkordt für Erleichterung. " Allein schon die Ankündigung von Schumachers Comeback war ein mediales Großereignis ", sagt sie : " Und man fragt sich natürlich : Was soll jetzt erst passieren, wenn er wirklich wieder fährt ?"

Auch bei Sky hat Schumachers Rückkehr einen positiven Trend ausgelöst. Um diesen Hype zu nutzen, wird der Pay-TV-Sender ab dem ersten Rennen in Bahrain eine exklusive Cockpit-Kamera einführen, die ausschließlich Schumacher im Fokus hat und von einem eigenen Regisseur betreut wird. " Das Schumacher-Comeback ist für uns alle ein großes Geschenk ", sagt Steuer : " Sky-Abonnenten können sich bei unserer Berichterstattung darauf verlassen, dass sie kein Ereignis rund um Michael Schumacher verpassen werden. "

RTL widmet dem siebenmaligen Weltmeister vor dem Auftakt eine 40-minütige Sondersendung mit dem Titel " Die Legende ist zurück ". Und auch für das DSF ist das Schumacher-Comeback ein großer Coup. Der Spartensender zeigt das Freie Training nämlich exklusiv im Free-TV und wird damit abseits der Tests am Freitag Schumachers erste Runden auf der Rennstrecke zeigen.