Als Gentleman und Spaßvogel hat sich Skirennfahrer Marco Büchel nach mehr als 15 Jahren vom alpinen Ski-Weltcup verabschiedet. Im Starthaus gab’s noch ein Gläschen Schampus, dann kurvte der 38 Jahre alte Liechtensteiner im feinen Zwirn und kurzer Hose als letzter Starter den Super-G in Garmisch-Partenkirchen herunter. Foto : ddp