München ( SID ). Nur nicht der FC Barcelona : Bayern München will im Viertelfinale der Champions League dem Titelverteidiger unbedingt aus dem Weg gehen und hofft deshalb laut Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge auf " Losglück ".

Auch Manchester United gilt bei der mit Spannung erwarteten Auslosung am heutigen Freitag ab 12. 00 Uhr ( live bei Sky und N 24 ) in der UEFAZentrale im schweizerischen Nyon nicht gerade als Wunschgegner des deutschen Fußball-Rekordmeisters.

" Barcelona ist für mich der Topfavorit. Das haben sie gegen Stuttgart eindrucksvoll unterstrichen. Und auch Manchester wäre mir nicht so recht. Wenn wir uns also gegen solche Mannschaften durchsetzen würden, wäre das unglaublich ", sagte Bayern-Trainer Louis van Gaal.

Chancenlos würde er den FC Bayern aber auch in möglichen Duellen gegen Barca und Machester United nicht sehen. " Es wäre eine Riesenüberraschung. Aber wir könnten das schaffen. In einem Spiel können wir auch gegen so eine Mannschaft gewinnen. In zwei Spielen müssten wir etwas Glück haben – und wir müssten alles abrufen ", meinte der Niederländer.

Neben Barca und Manchester warten auf die Bayern noch ZSKA Moskau, Girondins Bordeaux, der FC Arsenal, Olympique Lyon und Inter Mailand.