Hagen a.T.W. - Die zweite und letzte Sichtung der deutschen Dressurreiter für die Europameisterschaften findet in Hagen am Teutoburger Wald statt, teilte .

Wie der Veranstalter mitteilte, wird nach dem Nationenpreis vom 8. bis 12. Juli in Hagen das Team für die EM im August in Aachen benannt. Der erste Teil der Sichtung ist von der Deutschen Reiterlichen Vereinigung FN bei den nationalen Meisterschaften vom 11. bis 14. Juni in Balve vorgesehen. Der Nationenpreis wird in diesem Jahr in Hagen entschieden, da das CHIO wegen der kontinentalen Titelkämpfe in der Aachener Soers aussetzt.