Abu Dhabi - Das Hochseesegel-Team Abu Dhabi Ocean Racing hat zum Auftakt der dritten Etappe des Volvo Ocean Race die Führung übernommen. Skipper Ian Walker und seine Crew erwischten vor der Küste von Abu Dhabi den besten Start zu dem 4670 Seemeilen langen Teilstück nach Sanya in China.

Eine der größten Herausforderungen für die sechs Teams wird die viel befahrene Malakka-Straße zwischen der Malaiischen Halbinsel und Sumatra sein. Nach seiner Havarie auf der zweiten Etappe war das dänische Team Vestas in Abu Dhabi nicht dabei.

Die ersten Boote werden ab 24. Januar in Sanya erwartet. In der Gesamtwertung führt nach zwei von neun Etappen über insgesamt 38.739 Seemeilen das Team Brunel aus den Niederlanden mit vier Zählern vor den punktgleichen Teams Donfeng (China) und Abu Dhabi Ocean Racing. Die zwölfte Auflage des Volvo Ocean Race endet nach neun Monaten am 27. Juni 2015 in Göteborg.