Lake Placid - Der US-Amerikaner Mac Bohonnon und die Weißrussin Aliaksandra Ramanouskaya haben den ersten Sprung-Weltcup der Ski-Freestyler nach der WM in Österreich gewonnen.

Bohonnon setzte sich in Lake Placid knapp vor den Chinesen Hang Zhou und Qi Guangpu durch. Ramanouskaya ließ im Frauen-Wettbewerb Veronika Korsunowa aus Russland und die Kanadierin Melissa Corbo hinter sich. Deutsche Teilnehmer waren nicht am Start.