Volksstimme Logo

Artikel zum Thema Siedenlangenbeck

    Kiebitz-Kinderstube zerstört

    Bei Grasmahd

    Kiebitz-Kinderstube zerstört

    01.06.2017 – Kiebitz und Steinschmätzer stehen auf der Roten Liste. Ihr Brutgebiet am alten Rinderstall bei Siedenlangenbeck ist zerstört worden. mehr ›

    Faires Miteinander und neue Akzente

    Landwirtschaft

    Faires Miteinander und neue Akzente

    21.04.2017 – Ministerpräsident Reiner Haseloff (CDU) stellte sich in Siedenlangenbeck am Donnerstag in einer Diskussionsrunde Fragen von Landwirten . mehr ›

    Die Störche sind zurück

    Tierisch

    Die Störche sind zurück

    04.04.2017 – Die Störche sind zurück in der westlichen Altmark. Nach und nach werden die Nester in den Orten besetzt. mehr ›

    Sturmschaden rasch aufgearbeitet

    Waldbesitzer

    Sturmschaden rasch aufgearbeitet

    18.03.2017 – Der Beitragssatz in der Forstbetriebsgemeinschaft Heidberg bleibt konstant. Das wurde am Donnerstagabend beschlossen. mehr ›

    Die Artenvielfalt genauer beleuchtet

    Fernsehsendung

    Die Artenvielfalt genauer beleuchtet

    13.03.2017 – Im Offenen Kanal Salzwedel Werbung für die Natur machen: Dieser Aufgabe hat sich Naturschützer Ralf Knapp verschrieben. mehr ›

    Planungen liegen auf Eis

    Windpark

    Planungen liegen auf Eis

    13.02.2017 – Bürgerinitiative informiert über den Stand ihres Protestes gegen die geplanten Windkraftanlagen nahe Siedenlangenbeck bei Salzwedel. mehr ›

    Aus Beschluss wird Beratung

    Enercon-Vertrag

    Aus Beschluss wird Beratung

    03.11.2016 – Der Kuhfelder Rat hat noch kein grünes Licht für das Wege- und Leitungsrecht gegeben, das für den Windpark-Bau notwendig ist. mehr ›

    Motorradfahrer tödlich verunglückt

    Verkehrsunfall

    Motorradfahrer tödlich verunglückt

    06.09.2016 – Auf der Bundesstraße 248 ist am Abzweig Siedenlangenbeck am frühen Dienstagmorgen ein Kradfahrer (17) tödlich verunglückt. mehr ›

    Weitere Vollsperrung

    B 248

    Weitere Vollsperrung

    16.07.2016 – Noch wird auf der Bundesstraße 248 zwischen Rohrberg und Püggen gearbeitet. Ende Juli beginnt die nächste Vollsperrung. mehr ›

    Bis zum Ferienende Vollsperrung

    Bundesstraße 248

    Bis zum Ferienende Vollsperrung

    05.07.2016 – Seit Dienstag geht nichts mehr auf der B 248. Wegen Bauarbeiten ist sie zwischen Rohrberg und Püggen bis zum 20. Juli voll gesperrt. mehr ›