Magdeburg l Sein Traum, einmal in der MDCC-Arena aufzulaufen, ist geplatzt. Marvin Temp ist nicht mehr länger Spieler des 1. FC Magdeburg. Der Vertrag beim Drittligisten wurde in beiderseitigem Einvernehmen vorzeitig aufgelöst.

"Künftig möchte ich meinen Fokus auf meinen beruflichen Werdegang ausrichten", begründet Temp seine Entscheidung und bedankt sich beim FCM. Die Verantwortlichen hatten bereits zum Saisonauftakt verkündet, dass sie nicht mehr mit dem gebürtigen Magdeburger planen. Temp wurde im Nachwuchsleistungszentrum des Clubs ausgebildet und schaffte 2019 den Sprung zu den Profis. Zwischenzeitlich war er an Germania Halberstadt ausgeliehen.