Magdeburg (dpa) l Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat gegen zwei Profis des Drittligisten 1. FC Magdeburg lange Sperren verhängt.

Sirlord Conteh muss für seine Tätlichkeit beim 2:2 am Samstag in Braunschweig drei Spiele aussetzen, Thore Jacobsen für sein rohes Spiel in derselben Partie sogar für vier Spiele. Das teilte der FCM am Montag mit. Der Club hat beiden Urteilen zugestimmt.

Weitere Artikel zum 1. FC Magdeburg finden Sie hier.