Dresden l Trotz einer klaren Leistungssteigerung verpasste der FCM einen Dreier im prestigeträchtigen Ostderby. Die Stimmen zum Spiel:

FCM-Trainer Michael Oenning: "Ich glaube dass das Spiel von unserer Seite das gehalten hat, was wir uns vorgenommen hatten. Nach unserem schlechten Spiel gegen Sandhausen sind wir hierher gefahren und wussten, dass wir viel gewinnen können. Wenn wir ganz klug gewesen wären, hätten wir die Partie auch gewonnen. Das wäre nicht unverdient gewesen, weil wir über 90 Minuten aktiv waren. Ich will nicht sagen, dass wir dominiert haben, aber wir haben kontrolliert. Wir hatten einige gute Chancen. Am Ende zählt aber das nackte Ergebnis, das Gegentor war nach der guten Flanke nicht zu verteidigen. Wir hätten die drei Punkte dringend benötigt, deshalb ist das Ergebnis erst mal schlecht. Andererseits sehe ich eine klare Antwort meiner Mannschaft. Ich bin stolz auf meine Jungs, dass sie den Mut hatten, nach vorne zu spielen. Wir haben nur wenig zugelassen - umso ärgerlicher, dass es nur bis zur 86. Minute mit dem Vorsprung gereicht hat."

Dynamo-Trainer Cristian Fiel: "Wir wollten da weitermachen, wo wir gegen Bochum aufgehört hatten. Ich hatte das Gefühl, dass wir am Anfang das Spiel unter Kontrolle hatten. Wir waren aber im letzten Drittel nicht zwingend genug, haben uns zu wenig Torchancen herausgespielt, waren zu langsam. Wir wussten, dass Magdeburg gut verteidigt und das Zentrum dicht macht. Wir haben zu selten direkt auf die andere Seite gespielt, die Räume nicht gefunden. Am Ende des Tages müssen wir mit dem Punkt sehr zufrieden sein."

Videos

FCM-Spieler Philip Türpitz: "Wir haben das, was wir uns vorgenommen haben, über ganz weite Strecken auch umgesetzt. Es ist extrem bitter, dass wir so spät noch den Ausgleich bekommen haben. Wir dürfen die Köpfe aber auf keinen Fall hängen lassen. Wir haben nach den vergangenen beiden Spielen eine Reaktion gezeigt, haben ein ganz anderes Gesicht gezeigt. Wir können sagen, dass die Partien in Duisburg und gegen Sandhausen Ausrutscher waren und wir jetzt wieder auf dem richtigen Weg sind."

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg