Tor:

Alexander Brunst: War an allen drei Gegentreffer schuldlos. War da, wenn er gebraucht wurde. Note: 3

Abwehr:

Romain Brégerie: Solide Leistung auf der rechten Seite in der Dreierkette, ohne aber wirklich zu glänzen. Starke Passquote (79 Prozent), schwache Zweikampfquote (40 Prozent). Note: 3,5

Dennis Erdmann: Hatte es nach der frühen Gelben Karte das Problem, dass der Schiedsrichter bei jedem Zweikampf ganz genau hinschaute. Deshalb musste er auch schon nach einer Stunde raus. Note: 3

Tobias Müller: Zeigte eine gute Leistung, immer wieder mit Vorstößen nach vorne. Überragend im Passspiel (93 Prozent Passquote), im Zweikampf durchwachsen (58 Prozent). Nach der Gelb-Roten Karte gegen Hamburg gesperrt. Note: 3

Mittelfeld:

Björn Rother: Stopfte im defensiven Mittelfeld die Löcher, ließ die Heidenheimer kaum zur Entfaltung kommen. Note: 3,5

Aleksandar Ignjovski: Musste wegen einer Verletzung am Auge in der Halbzeit raus. War zuvor gut im Spiel (75 Prozent Passquote/67 Prozent Zweikampfquote). Note: 3

Nils Butzen: Der Kapitän war defensiv solide und schaltete sich immer wieder in die Offensive ein. Wie schon gegen Dresden stark leistungsverbessert. Note: 3

Nico Hammann: Über die linke FCM-Seite liefen viele Angriffe der Heidenheimer. Hatte manchmal Probleme, den schnellen Gegenspielern zu folgen. Note: 4

Sturm:

Marcel Costly: Erwischte keinen guten Tag, traf zu häufig die falschen Entscheidungen, ob bei Vorlagen oder Torschüssen. Note: 4,5

Christian Beck: Hing in der ersten Halbzeit in der Luft, von außen kamen selten Flanken durch. Hatte trotzdem eine gute Torchance, als es mal klappte. Defensiv wieder sehr engagiert. Note: 3,5

Philip Türpitz: Starker Auftritt. Fast 12 Kilometer hatte er auf dem Tacho, spielte zunächst außen im Dreiersturm, nach dem Systemwechsel hinter den Spitzen. Torgefährlich und darauf bedacht, die Mitspieler einzusetzen. Note: 2,5

Einwechslungen:

Richard Weil (46. Für Ignjovski): Sorgte für spielerische Qualität mit Zug zum Tor. Hatte mehrfach selbst Gelegenheiten, leitete zudem viele Szenen ein. Überragende Pasquote (91 Prozent), starke Zweikampfquote (64 Prozent). Note: 2,5

Marius Bülter (60. Für Erdmann): Brachte wie gegen Dresden gleich Schwung. Hatte eine gute Torchance, wirbelte offensiv. Note: 3

Felix Lohkemper kam spät für Butzen (76.).

Weitere Infos und Videos zum 1. FC Magdeburg