Schönhausen (asr) l Mit „Weihnachtszeit, bring uns Licht aus einer and‘ren Welt“, eröffnete die Hasengruppe am Mittwochnachmittag ihr kleines Programm zum Auftakt des Adventsnachmittages im Schönhauser Kindergarten. Zahlreiche Eltern und Großeltern waren gekommen, um den Nachmittag gemeinsam mit den Kindern zu verbringen. Man konnte in allen Gruppen basteln, sich Kuchen schmecken lassen oder „Kasperle und der Nikolaus“ ansehen. Verkauft wurden die Adventsgestecke, die die Eltern gefertigt hatten. Der Elternrat entfachte draußen in der Schale und auf dem Grill das Feuer – die Kinder rösteten Stockbrot und es gab Bratwurst.

Die Kuratoriumsvorsitzende Caro Giese nutzte den Anlass und überreichte der neuen Leiterin Anja Marschall-Skuppin ein Willkommensgeschenk und Dankeschön für die gute Zusammenarbeit.

Um 17 Uhr starteten die Kinder zum Fackelumzug, den die Feuerwehr begleitete. Auch anschließend blieb man noch auf dem Spielplatz zusammen.

Bilder

Der Erlös des Nachmittags kommt natürlich den Kindern zugute: Am 8. Dezember kommt eine Liedermacherin ins „Spatzennest“, um gemeinsam mit den Mädchen und Jungen zu singen.

Die Hasengruppe tritt am kommenden Mittwoch bei den Hohengöhrener Senioren, am 5. Dezember auf dem Nikolausmarkt in Schönhausen und am 14. Dezember bei der Weihnachtsfeier der Volkssolidarität in der Gaststätte auf.