Schönhausen l Ab Anfang Januar gibt es eine zusätzliche Ärztin, die sich montags bis freitags Vormittags um die Patienten kümmert. Dr. Carola Lüke ist weiterhin montags und donnerstags vor Ort, Boris Kislov dienstags, donnerstags und freitags.

Die Neue im Team der Berufsausübungsgemeinschaft Genthin/Schönhausen ist Anne-Kathrin Richter aus Tangermünde, Fachärztin für Innere Medizin, Niederlassung als hausärztliche Internistin. Zuletzt im Gesundheitsamt des Landkreises Stendal tätig, hatte sie nach dem Studium ihre fünfjährige Ausbildung zur Allgemeinmedizinerin am Stendaler Krankenhaus abgeschlossen und dort sowie in Burg Erfahrungen gesammelt. Die 35-Jährige ist verheiratet und hat zwei Kinder.

„Wir freuen uns auf die kontinuierliche Unterstützung durch Anne-Kathrin Richter“, sagt Carola Lüke, die vor zehn Jahren ihre Praxis in Schönhausen im Untergeschoss des Rathauses eröffnet hatte und 2012 ins Bürgerzentrum umgezogen ist.

In den zurückliegenden Monaten sind die Patienten der Praxis auch von der Anästesistin und Intensivmedizinerin Oxana Missfeld behandelt worden, die hier einen Teil ihre Ausbildung zur Allgemeinmedizinerin absolvierte. Für den bevorstehenden Abschluss wechselte sie jetzt nach Genthin.

Nach zehn Jahren als niedergelassene Ärztin zieht Dr. Lüke zufriedene Bilanz. Sehr schnell ist die Zahl der Patienten gewachsen. Spezialisiert als Diabetologin ist die Genthinerin froh, in Schönhausen eine Rundum-Versorgung anbieten zu können. Denn zusätzlich zur Praxis mit geschultem Personal gibt es im Nebengebäude des Bürgerzentrums eine Schulungsküche für Diabetes-Patienten, Sprechstunden eines orthopädischen Schuhmachers und auch eine Podologin, die sich auf die Füße der Erkrankten spezialisiert hat.