Ilsenburg (fbo). Eine sicherlich schwierige Aufgabe hat Handball-Verbandsligist HV Ilsenburg am morgigen Sonntag um 17 Uhr in der Landeshauptstadt zu lösen. Schwierig deshalb, weil die Harzer in der Vergangenheit immer so ihre Probleme bei Magdeburger Mannschaften hatten. An diesem Sonntag geht es zum MSV 90. Das Team, das sich aus vielen ehemaligen Akteuren des TuS Neustadt rekrutiert, wird diese Saison vom einstigen SCM-Kreisläufer Uwe Mäuer verstärkt. Nach gutem Saisonstart finden sich die Magdeburger derzeit aber nur im Mittelfeld der Liga wieder.