Wernigerode (ige). Bereits frühzeitig gab Rainer Zühlke, Verantwortlicher für Breitensport im KFV Fußball Harz, die Termine und die Staffeleinteilung für die Hallen-Kreismeisterschaften der Alt-Herren bekannt. Die Turniere beider Altersklasse (Ü 32 und Ü 38) werden im Februar 2011 ausgetragen. Gespielt wird nach den Hallenregeln KFV Harz, die auf der Internetseite Kreisfachverbandes www.kfv-harz.de unter der Rubrik "Downloads" abrufbar sind. Eine Einladung mit Schwerpunkt auf die gültigen Hallenregeln wird den Mannschaften in den nächsten Tagen zugesendet:

Die erste Titelentscheidung fällt am Sonntag, 6. Februar, bei den Ü 32-Senioren. Sechs Mannschaften haben sich für diese Altersklasse angemeldet und werden in einem Endrundenturnier den Hallenmeister ermitteln. Als Titelverteidiger gehen die Oldies des VfB Germania Halberstadt ins Rennen.

Am gleichen Wochenende starten auch die Ü 38-Oldies in die Hallenrunde. Da sich in dieser Altersklasse die doppelte Anzahl an Mannschaften anmeldete, wird in zwei Vorrundengruppen in Wernigerode und Schwanebeck um den Einzug in die Endrunde gespielt. Die drei Erstplatzierten jeder Gruppe ziehen in die Finalrunde, die am 27. Februar, in Badersleben stattfindet, ein.

4. Hallen-Kreismeisterschaften Ü 32

Endrundenturnier, Stadtfeldhalle WR

Sonntag, 6. Februar 2011, 9 Uhr

MSV Wernigerode, Cattenstedter SV, Eintracht Osterwieck, SV Darlingerode/Drübeck, TSV Langeln, Germania Halberstadt

3. Hallen-Kreismeisterschaft Ü 38

Vorrundengruppe I, Kohlgartenhalle WR

Sonnabend, 5. Februar 2011, 14 Uhr,

Askania Ballenstedt, VfB ‘67 Blankenburg, SV Darlingerode/Drübeck, Fortuna Ditfurt, Germania Meisdorf, Einheit Wernigerode

Vorrundengruppe II, Schwanebeck

Sonntag, 6. Februar 2011, 9 Uhr

VfB Germania Halberstadt, Fortuna Halberstadt, FSV Eintracht Badersleben, Hessener SV, Eintracht Osterwieck, Olympia Schlanstedt

Endrundenturnier, Badersleben

Sonntag, 27. Februar 2011, 9 Uhr.