Weißenfels - Der Mitteldeutsche BC hat sein letztes
Heimspiel in dieser Saison verloren. Die Weißenfelser
unterlagen am Dienstag dem deutschen Vizemeister ratiopharm Ulm
deutlich mit 55:74 (26:38). Den Klassenverbleib hatte der Aufsteiger
schon am vergangenen Spieltag perfekt gemacht. Die Weißenfelser konnten wegen ihrer schwachen Trefferquote von nur 36 Prozent und der Unterlegenheit unter den Körben die Gäste nie ernsthaft in Bedrängnis bringen. Die meisten Punkte erzielten Chad Timberlake (14) und Kelly Beidler (12) für den MBC sowie Steven Esterkamp (17) und Myles Hesson (12) für Ulm.