Colbitz/Haldensleben - Beim Brand eines Mähdreschers und eines Feldes bei Colbitz (Landkreis Börde) ist ein Sachschaden von mindestens 360 000 Euro entstanden. Vermutlich wegen eines technischen Defekts waren die Erntemaschine und 1000 Quadratmeter abgeerntetes Feld am Mittwochabend in Brand geraten, wie das Polizeirevier Börde am Donnerstag in Haldensleben mitteilte. Die Fahrer des Mähdreschers und eines nebenher fahrenden Traktors konnten sich in Sicherheit bringen. Der Mähdrescher im Wert von 360 000 Euro brannte völlig aus. Die Höhe des Schadens auf dem Acker steht den Angaben zufolge noch nicht fest.