Magdeburg l Ein unbekannter maskierter Mann hat in der Nacht zu Sonnabend versucht, eine 25-Jährige zu vergewaltigen. Wie die Polizei informiert, sei die Frau in den frühen Morgenstunden, gegen 3.40 Uhr, mit dem Fahrrad auf der Ebendorfer Chaussee auf dem Weg nach Hause gewesen. Kurz hinter der Ringbrücke wurde sie von dem Unbekannten von ihrem Fahrrad gestoßen. Der Täter stürzte sich auf sie, würgte die junge Frau und zog ihr die Hose herunter. Die Geschädigte leistete jedoch Widerstand und schlug um sich. Dabei traf sie den Täter auch im Gesicht. Schließlich konnte sich die 25-Jährige losreißen und mit ihrem Fahrrad nach Hause flüchten. Am Sonnabendabend gegen 19  Uhr erstattete sie Anzeige bei der Polizei, worauf umgehend die erste kriminalpolizeiliche Maßnahmen erfolgten. Bei dem Täter handelt es sich nach Angaben der Geschädigten um eine ausländische Person mit schwarzer Hautfarbe. Sobald die weiterfolgenden Ermittlungen abgeschlossen sind und eine aussagekräftige Personenbeschreibung vorliegt, wird nachberichtet, kündigt die Polizei an.