Magdeburg (dpa/sa) - In Magdeburg hat ein Fahrgast eine Zugbegleiterin in einer S-Bahn während einer Kontrolle bedroht und bespuckt. Wie eine Sprecherin der Bundespolizei am Mittwoch mitteilte, bat die 37-Jährige den Fahrgast am Dienstag auf der Fahrt zwischen Magdeburg und Zielitz (Landkreis Börde), seinen Fahrschein zu zeigen. Als er erwiderte, kein Geld zu haben, kündigte die Bahn-Mitarbeiterin Polizei-Verstärkung an. Daraufhin drohte der Mann ihr laut Behördenangaben mit dem Tod und bespuckte sie. Beim kurz darauf folgenden Stopp am Bahnhof Wolmirstedt konnte der Mann flüchten. Nach ihm wird nun wegen Bedrohung, Körperverletzung und Erschleichen von Leistungen gefahndet. Die Polizei sucht Zeugen.