Bamberg (dpa) - Die deutschen Basketballer absolvieren ihr letztes WM-Qualifikationsspiel gegen Griechenland am 24. Februar 2019 in Bamberg, teilte der Deutsche Basketball Bund mit.

Bislang haben beide Teams jeweils ihre acht Partien in der Qualifikation zur WM 2019 gewonnen und das Ticket für das Turnier in China bereits gebucht.

"Spiele gegen Griechenland sind immer etwas ganz Besonderes. Wir brennen auf diese Partie gegen eine solch große Basketball-Nation und wollen mit einem Sieg den Grundstein für eine erfolgreiche WM legen", sagte Bundestrainer Henrik Rödl. Die Platzierung in der Qualifikation ist ausschlaggebend für die Setzung für die WM-Auslosung.

Vor dem Abschluss stehen noch die Spiele in Griechenland (30. November), gegen Estland in Ludwigsburg (3. Dezember) und in Israel (21. Februar) an.

EM-Qualifikation

DBB-Mitteilung