Frankfurt/Main (dpa) - Die Skyliners Frankfurt bleiben auf internationalem Parkett weiter ungeschlagen. Der Basketball-Bundesligist gewann zum Zwischenrundenstart gegen die Södertälje Kings 95:64 (48:35) und blieb damit auch im siebten Spiel im FIBA Europe Cup ohne Niederlage.

Gegen den schwedischen Meister waren Johannes Voigtmann mit 22 und Danilo Barthel mit 21 Punkten die überragenden Akteure. Nach zuletzt zwei Niederlagen in der Bundesliga zeigte Frankfurt vor allem in der Offensive eine starke Leistung und war den Gästen in der Fraport Arena auch bei den Rebounds deutlich überlegen.