Kiel (dpa/tmn) - Die Anschlüsse für Gasflaschen am Grill haben ein Linksgewinde - das soll eine Sicherheitsmaßnahme sein. Allerdings kann das beim Prüfen vor dem Grillen zu Verwechslungen führen.

Wer dann testen will, ob die Flasche fest und sicher auf den Anschlüssen sitzt, zieht diese unter Umständen nicht fest, sondern lockert sie. Darauf weist das Institut für Schadenverhütung und Schadenforschung der öffentlichen Versicherer (IFS) in Kiel hin.