Neuer Look, neues Album, neue Tour. Adel Tawil hat sich für die nächste Zeit wieder einiges vorgenommen. Im Sommer will er sein mittlerweile drittes Soloalbum an den Start bringen. "Alles lebt" soll es heißen. Der Song "Tu m'appelles" liefert einen ersten Vorgeschmack auf das, was da kommt. In dieser Woche soll er veröffentlicht werden.

Der Berliner, der im zurückliegenden Jahr seinen 40. Geburtstag gefeiert und eine Mammuttour beendet hat, er hat an neuen Songideen getüftelt. Musik, Sound, aber auch der persönliche Geschmack hätten sich weiterentwickelt, sagt er. Dennoch ist zu erwarten, dass auch das neue Album wieder Songs mit Ohrwurmgarantie beinhaltet. Immerhin ist Adel Tawil, den einst Musikzauberin Annette Humpe unter ihre Fittiche genommen und mit ihm das Projekt Ich+Ich gegründet hatte, inzwischen auch als Solist so etwas wie ein Meister dieses Fachs.

Und so sind während der Tour zum neuen Album nicht nur frische Songs, sondern auch die bisherigen Hits des Künstlers zu hören. Er singt sie unter anderem am Freitag, 10. Januar 2020, in der Swiss Life Hall Hannover, am Sonnabend, 11. Januar 2020, in der Columbiahalle Berlin und am Dienstag, 21. Januar 2020, in der Arena Leipzig. Am Sonnabend, 20. Juni 2020, ist zudem ein besonders emotionales Konzert zu erwarten. Da hat sich Adel Tawil nämlich Freunde zu einem Open Air in die Parkbühne in der Wuhlheide in Berlin eingeladen (Tickets ab 44,90 Euro).

 

weitere Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt