Der renommierte Tonali-Wettbewerb in Hamburg holt immer wieder herausragende, junge Instrumentalisten ins Licht der Scheinwerfer. Instrumentalisten wie die in Frankfurt/Main geborene und in New York aufgewachsene Mayumi Kanagawa. Schon im Alter von vier Jahren begann sie mit dem Spiel der Violine. Aufgrund ihrer herausragenden Leistungen hat ihr die Deutsche Stiftung Musikleben ein Instrument von Petrus Guarnerius aus dem 17. Jahrhundert zur Verfügung gestellt. Und genau das lässt sie am Sonntag, 17. März, im Danneilmuseum Salzwedel erklingen. Im Zuge der Altmark-Festspiele findet dort ab 16 Uhr das zweite Cranachkonzert, unter anderem mit Werken von Paganini und Prokofjew, statt. Karten kosten 29 Euro, Telefon 03907/776 38 77.

weitere Veranstaltungen in Sachsen-Anhalt