Blaulicht

Brand auf A 71 bei Sömmerda: Lkw fängt fahrend Feuer

Von dpa
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr.
Ein Blaulicht leuchtet auf einem Einsatzwagen der Feuerwehr. picture alliance / Stephan Jansen/dpa/Symbolbild

Sömmerda - Auf der Autobahn 71 zwischen Erfurt und Sangerhausen (Landkreis Mansfeld-Südharz) hat ein Feuer einen Schaden von rund 90.000 Euro an einem Lastwagen verursacht. Das Fahrzeug begann aus zunächst unbekannten Gründen während der Fahrt am Dienstagnachmittag zu brennen, wie die Polizei am Mittwoch mitteilte.

Der Fahrer brachte den Lkw daraufhin auf dem Seitenstreifen zum Stehen und brachte sich rechtzeitig in Sicherheit. Der 37-Jährige blieb unverletzt. Der mit Pappe und Papier beladene Wagen brannte aus. Die Autobahn blieb in Richtung Sangerhausen bis in den frühen Mittwochmorgen gesperrt.