Polizei

Achtjähriger in Burg mit Quad erwischt

In Burg ist Polizisten auf Streife ein Junge auf einem Quad aufgefallen.

In Burg ist den Beamten auf Streife ein Kind auf einem Quad aufgefallen. Symbolfoto:
In Burg ist den Beamten auf Streife ein Kind auf einem Quad aufgefallen. Symbolfoto: www.imago-images.de

Burg (vs) - In der Zibbeklebener Straße ist Burger Polizisten auf Streife ein Quad aufgefallen, teilte die Polizei in einer Mitteilung mit. Der Fahrer war nicht nur auf dem Gehweg und ohne Helm unterwegs, er erschien den Beamten auch ungewöhnlich jung. 

Die eingesetzten Beamten wendeten ihr Fahrzeug und folgten dem Quad, welches im Bereich des Pietzphuler Weg angehalten und kontrolliert werden konnte. Augenscheinlich folgte das Quad einem VW Transporter, welcher ebenfalls anhielt, als er die Beamten bemerkte.

Bei der Kontrolle des Quads, kam der 39-jährige Transporter-Fahrer hinzu, welcher sich als Vater des 8-jährigen Quad-Fahrers vorstellte.

Bei der Begutachtung des Quads stellte sich heraus, dass dieses einen 125ccm großen Verbrennungsmotor besitzt, nicht versichert ist und keine Straßenzulassung hat.

Auf Grund der Feststellungen wurden mehrere Strafverfahren eingeleitet und die Weiterfahrt wurde untersagt.

Daraufhin wurde das Quad auf den Transporter verladen und zur Wohnanschrift verbracht.