Autobahn

Auto brennt auf der A2 aus: Sperrung sorgt für Verkehrsbehinderungen

Auf der A2 hatte am 29. August ein 34-jähriger niederländischer Fahrzeugführer Glück im Unglück. Auf Höhe der Ortslage Theeßen hatte sein Auto einen technischen Defekt und geriet in Brand.

29.08.2022, 17:37
Auf der A2 bei Theeßen brannte ein Auto aus.
Auf der A2 bei Theeßen brannte ein Auto aus. Symbolfoto: dpa

Theeßen (vs) - Glück im Unglück hatte ein 34-jähriger niederländischer Fahrzeugführer, welcher mit seinen BMW die Autobahn 2 am 29. August gegen 14.30 Uhr in Fahrtrichtung Berlin befuhr. Auf Höhe der Ortslage Theeßen hatte sein Auto plötzlich einen technischen Defekt und geriet in Brand.

Der Fahrzeugführer steuerte den BMW unverzüglich auf den Seitenstreifen und konnte sein Fahrzeug verlassen. Nachdem er aus dem Auto heraus war, stand dieser auch schon in Flammen und musste durch die heraneilende Feuerwehr gelöscht werden. Glücklicher Weise kam niemand zu Schaden. Der BMW brannte nahezu vollständig aus.

Für die Zeit der Löscharbeiten und Bergung wurde die Richtungsfahrbahn für rund zwei Stunden gesperrt werden. Es kam zu Verkehrsbeeinträchtigungen.