Bergungsarbeiten

Stau und Sperrung! Unfall durch Sekundenschlaf auf A2 bei Theeßen

Ein Lastwagenfahrer ist am Mittwochmorgen hinterm Steuer eingeschlafen. Sein Sattelzug verunglückte. Der zwei Fahrstreifen sind gesperrt. Es gibt einen kilometerlangen Stau auf der A2.

Aktualisiert: 24.08.2022, 12:15
Zu Staus und Verkehrsbehinderungen soll es ab Mittag auf der A2 zwischen Theeßen und dem Parkplatz Wüstenforst kommen. Der Grund: Ein Lastwagen-Fahrer ist nach Sekundenschlaf von der Fahrbahn abgekommen. Zwei Fahrstreifen sind wegen der Bergungsarbeiten gesperrt. Symbolbild:
Zu Staus und Verkehrsbehinderungen soll es ab Mittag auf der A2 zwischen Theeßen und dem Parkplatz Wüstenforst kommen. Der Grund: Ein Lastwagen-Fahrer ist nach Sekundenschlaf von der Fahrbahn abgekommen. Zwei Fahrstreifen sind wegen der Bergungsarbeiten gesperrt. Symbolbild: dpa

A2/Theeßen (vs) - Ein 24-jähriger Lkw-Fahrer hat am Mittwochmorgen die Kontrolle über seinen Sattelzug verloren und kam von der Fahrbahn ab. Der Laster kippte um und blieb auf der Seite liegen. Dies teilte die Polizei mit.

Demnach war der junge Mann hinter dem Steuer eingenickt, als er auf die A2 zwischen der Anschlussstelle Ziesar und Theeßen fuhr. Nach dem Unfall kletterte er offenbar über die Fahrerseite aus seinem LKW und kam leicht verletzt ins Krankenhaus. Seinen Führerschein musste er aber abgeben.

Die Bergung soll mit zwei Kränen erfolgen, so dass es zwischen der Anschlussstelle Theeßen und dem Parkplatz Wüstenforst zur Sperrung zweier Fahrstreifen kommt. Es hat sich ein langer Stau gebildet.