Blaulicht

Meterhohe Flammen: Kompost brennt in Burg

Mit insgesamt 21 Kameraden war die Feuerwehr in Burg zur Stelle: Es brannte in einer Kleingartenanlage ein Komposthaufen.

Die Feuerwehr in Burg hatte gut zu tun.
Die Feuerwehr in Burg hatte gut zu tun. Symbolfoto: dpa

Burg (vs) - Feuer in Burg: Feuerwehr und Polizei rückten am Nachmittag des 28. Julis zu einem Brand in der Straße Zum Kurzen Busch aus. Gemeldet wurde der Brand einer Laube.

Am Ende brannte ein Komposthaufen, mit meterhohen Flammen. Wie es zu dem Brand kam, muss noch ermittelt werden. Die Burger Feuerwehr war mit vier Fahrzeugen und 21 Kammeraden vor Ort und löschte den Brand.