Blaulicht

Verkehrsunfall mit schwerverletzter Person in Burg

Ein Verkehrsunfall in Burg endet mit einer schwerverletzten Person im Jerichower Land.

Der verletzte Radfahrer war nicht ansprechbar.
Der verletzte Radfahrer war nicht ansprechbar. Symbolfoto: dpa

Burg (vs) - Ein Autofahrer wollte am 20. Juli in Burg von einer Nebenstraße auf die Berliner Chaussee fahren und dabei nach rechts abbiegen, um auf die Berliner Chaussee zu gelangen. Dabei übersah er einen 58-jährigen Fahrradfahrer, welcher verkehrswidrig von rechts auf dem Radweg angefahren kam.

Es kam zum Zusammenstoß und der Fahrradfahrer stürzte. Der Radfahrer war nicht ansprechbar und wurde durch die Rettungskräfte betreut und in ein Krankenhaus verbracht.

Es wurde ein Ermittlungsverfahren eingeleitet.