Blaulicht

Fehlender Gullideckel verursacht Verkehrsunfall in Gardelegen

In Gardelegen haben Unbekannte einen Gullideckel von einer Straße entfernt.

26.09.2021
Ein derartiger Gullideckel wurde in Gardelegen entfernt.
Ein derartiger Gullideckel wurde in Gardelegen entfernt. Symbolfoto: dpa

Gardelegen (vs) - Unbekannte Täter entfernten am frühen Sonntagmorgen, 26. September, einen Schachtdeckel in der Gardelegener Sandstraße. Damit bereiteten die Täter eine Gefahr im Straßenverkehr, welche kurze Zeit später einer 54-jährigen Skoda-Fahrerin aus Arendsee zum Verhängnis wurde. Die Skoda-Fahrerin bemerkte nämlich auf Grund der Dunkelheit das Fehlen des Schachtdeckels nicht rechtzeitig und überfuhr trotz vorheriger Vollbremsung mit ihrem Auto den offenen Schacht, so die Polizei.

Am Fahrzeug entstand hierdurch ein Schaden am linken Hinterreifen im mittleren dreistelligen Bereich. Der fehlende Schachtdeckel konnte im Nahbereich aufgefunden und wieder eingesetzt werden. Somit war nunmehr die Gefahr für den Straßenverkehr in der Sandstraße gebannt.

Zeugen, die die Tat und verdächtige Person am Sonntagmorgen zwischen 4:30 Uhr und 5:00 Uhr in der Gardelegener Sandstraße beobachtet haben werden gebeten, sich telefonisch bei der Polizei in Gardelegen (Tel.: 03907/7240) zu melden.