BILD im Artikel

Polizei bittet um Mithilfe: Mann (35) aus Hamburg wird in der Altmark vermisst - Beamte können Notsituation nicht ausschließen

Über einen Aufruf an die Öffentlichkeit sucht die Polizei nach einem 35-jährigen Mann, der sich zuletzt in Mieste bei Gardelegen aufhielt. Dort ließ er seine persönlichen Sachen liegen und kehrte seit Sonntag nicht zurück.

12.10.2021, 14:35
Die Polizei im Altmarkkreis Salzwedel sucht einen vermissten Mann (35), der sich zuletzt in Mieste bei Gardelegen aufgehalten haben soll. 
Die Polizei im Altmarkkreis Salzwedel sucht einen vermissten Mann (35), der sich zuletzt in Mieste bei Gardelegen aufgehalten haben soll.  Symbolfoto: dpa

Mieste (vs) - Die Polizei Gardelegen bittet bei der Suche nach einem Vermissten die Öffentlichkeit um Mithilfe. Ein 35-jähriger Mann aus Hamburg wird seit Montagabend (11. Oktober) gesucht.

Wie die Polizei mitteilt war Tommy Ecks (35) zu Besuch im altmärkischen Mieste bei Gardelegen (Altmarkkreis Salzwedel). Dort habe er am Sonntagnachmittag seine Unterkunft verlassen, seine persönlichen Gegenstände ließ er dort zurück. Am Montagabend wurde er schließlich als vermisst gemeldet. Bisher kehrte er nicht zurück.

Die Beamten können deshalb nicht ausschließen, dass sich der 35-Jährige in einer Notsituation befindet. Suchmaßnahmen der Polizei, bei denen unter anderem das Handy des Vermissten geortet wurde sowie ein Fährtenspürhund zum Einsatz kam, brachten bisher keinen Erfolg.

Zur Person von Tommy Ecks (35) macht die Polizei folgende Angaben:

  • 1,75 Meter groß,
  • blonde, kurzrasierte Haare,
  • trägt einen Vollbart.
  • Bekleidung: weißes T-Shirt, grauer Pullover, graue Jogginghose und Badelatschen.
Der 35-jährige Tommy Ecks aus Hamburg wird vermisst. Zuletzt hielt er sich bei Mieste im Altmarkkreis Salzwedel auf.
Der 35-jährige Tommy Ecks aus Hamburg wird vermisst. Zuletzt hielt er sich bei Mieste im Altmarkkreis Salzwedel auf.
Foto: Polizei

Mögliche Gründe für sein Verschwinden liegen der Polizei bislang nicht vor. Wer in dieser Sache Hinweise geben kann, wird gebeten, sich im Polizeirevier Salzwedel, Telefon 03901/8480, oder in jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.