Arbeitsunfall

Landkreis Harz: 59-Jähriger bei Baumfällarbeiten schwer verletzt

Auf einen 59-jährigen Mann ist am Donnerstag (30. September) ein Baum gefallen. Er wurde schwer verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus gebracht werden. 

30. September 2021  15.41 Uhr 
Ein 59-Jähriger hat sich am Donnerstag (30. September) in Ditfurt (Verbandsgemeinde Vorharz) im Landkreis Harz schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.
Ein 59-Jähriger hat sich am Donnerstag (30. September) in Ditfurt (Verbandsgemeinde Vorharz) im Landkreis Harz schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden. Symbolfoto: dpa

Ditfurt (vs) - Ein 59-Jähriger hat sich am Donnerstag (30. September) in Ditfurt (Verbandsgemeinde Vorharz) im Landkreis Harz schwer verletzt. Er musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen werden.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Harz hervorgeht, war der Mann nach gegenwärtigem Ermittlungsstand mit Baumfällarbeiten beschäftigt, als ein Baum gegen 9.50 Uhr im Park am Alten Stadtweg auf den 59-Jährigen fiel.

Das Gewerbeaufsichtsamt hat die Ermittlungen zu diesem Arbeitsunfall aufgenommen.