drogen und messer in petto

Polizei kontrolliert zwei Radfahrer in Halberstadt - beide berauscht und bewaffnet

Die Polizei kontrollierte am Donnerstagabend zwei Radfahrer in Halberstadt, die sich zwar an unterschiedlichen Orten aufhielten, aber beide berauscht und bewaffnet in der Stadt unterwegs waren.

Die Polizei kontrollierte am Donnerstagabend zwei Radfahrer in Halberstadt, die sich zwar an unterschiedlichen Orten aufhielten, aber beide berauscht und bewaffnet in der Stadt unterwegs waren.
Die Polizei kontrollierte am Donnerstagabend zwei Radfahrer in Halberstadt, die sich zwar an unterschiedlichen Orten aufhielten, aber beide berauscht und bewaffnet in der Stadt unterwegs waren. Foto: Peter Gercke/dpa/Archivbild

Halberstadt (vs) - Zwei Radfahrer, beide berauscht von Drogen und bewaffnet mit einem Klappmesser: Die Polizei meldet für den Donnerstagabend zwei fast identische Fälle in Halberstadt:

Fall 1: Eine Polizeistreife kontrollierte im Bereich der Friedensstraße gegen 20 Uhr einen 25-Jährigen, der mit seinem Mountainbike unterwegs war. Dabei fanden die Beamten bei dem polizeibekannten Mann eine geringe Menge an Marihuana und ein Klappmesser.

Er muss sich nun wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie des Waffengesetzes verantworten.

Fall 2: Eine weitere Streife inspizierte gegen 20.30 Uhr einen 36-Jährigen im Bereich der Richard-Wagner-Straße - er fiel den Beamten auf, weil er während des Fahrradfahrens mit seinem Handy telefonierte. Der Mann hatte allerdings nicht nur sein Mobiltelefon dabei, sondern auch eine geringe Menge an Crystal Meth sowie ein Klappmesser.

Der 36-Jährige muss sich ebenfalls wegen des Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz sowie des Waffengesetzes verantworten.