polizei

Unfall mit Quad in Falkenstein/ Harz: 32-Jährige Fahrer schwerstverletzt

Am Freitagnachmittag kam es in Falkenstein/ Harz zu einem Verkehrsunfall. Ein 32-Jähriger verlor während der Fahrt die Kontrolle über sein Quad. Er wurde schwer verletzt und musst ins Krankenhaus gebracht werden.

10.07.2021, 16:07
Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war.
Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war. Foto: Polizeiinspektion Magdeburg

Falkenstein (vs) - Am 9. Juli gegen 16:03 Uhr ereignete sich laut Polizeibericht in Falkenstein/Harz ein schwerer Verkehrsunfall.

Nach dem bisherigen Stand der Ermittlungen befuhr ein 32-jähriger deutscher Fahrzeugführer aus Sangerhausen mit einem Quad die Hauptstraße in der Ortslage Pansfelde. Aus bisher noch ungeklärter Ursache verlor der Fahrzeugführer die Kontrolle über das Quad und prallte gegen ein geschlossenes Holztor zu einem Privatgrundstück. Durch den Aufprall wurde der 32-Jährige schwerstverletzt und in ein umliegendes Krankenhaus verbracht, so die Polizei.

Im Rahmen der Verkehrsunfallaufnahme wurde festgestellt, dass das Fahrzeug nicht zugelassen war. Nach ersten Erkenntnissen führte der 32-Jährige das Quad zum Zwecke einer Probefahrt.

Am Holztor und am Fahrzeug entstand Sachschaden. Weitere Personen wurden nicht verletzt.