Unfall

15-jährige Radfahrerin wird in Magdeburg von Auto erfasst und schwer verletzt

Eine 41-jährige VW-Fahrerin stieß am Donnerstagmorgen in Magdeburg mit einer 15-jährigen Fahrradfahrerin zusammen. Bei der Kollision erlitt die Jugendliche schwere Verletzungen und musste ins Krankenhaus.

In Magdeburg kollidierten am Donnerstagmorgen eine VW-Fahrerin und eine Radfahrerin.
In Magdeburg kollidierten am Donnerstagmorgen eine VW-Fahrerin und eine Radfahrerin. Foto: Polizeirevier Magdeburg

Magdeburg (vs) - Am frühen Donnerstagmorgen kollidierten in Magdeburg eine Pkw-Fahrerin und eine Radfahrerin.

Die 41-Jährige befuhr laut polizeilicher Pressemitteilung mit ihrem VW die Wilhelm-Kobelt-Straße aus Richtung Herrmann-Gieseler-Halle kommend. Gegen 7:40 Uhr stieß die 41-Jährige dann mit der 15-jährigen Radfahrerin zusammen, die zuvor den Fußweg der Liebknechtstraße in Richtung Westring entlang fuhr.

Bei der Kollision erlitt die Jugendliche schwere Verletzungen an Knien und Ellenbogen und musste zur stationären Behandlung in ein Krankenhaus gebracht werden.