Betrug

Achtung Trickbetrüger: Falsche Mitarbeiter eines Geldinstituts melden sich bei Magdeburger

Am Dienstag, den 01. Dezember 2021, wurde der Magdeburger Polizei ein Fall von Trickbetrug durch einen falschen Mitarbeiter eines Geldinstituts gemeldet.

01.12.2021
Ein Ermittlungsverfahren wurde durch die Polizei eingeleitet.
Ein Ermittlungsverfahren wurde durch die Polizei eingeleitet. Symbolbild: dpa

Magdeburg (vs) - Die Tat ereignete sich in dem Zeitraum vom 11. November 2021 bis zum 30. November 2021. Ein 38-jähriger Magdeburger erhielt in der vergangenen Zeit mehrere Anrufe und Briefe von seinem vermeintlichen Geldinstitut. Bei einem Telefonat gab sich eine unbekannte Person als ein Mitarbeiter des Institutes aus.

Nach aktuellem Stand der Ermittlungen geht man davon aus, dass der falsche Mitarbeiter sich Zugang auf das Konto verschaffte und einen Überweisungsauftrag von einem hohen fünfstelligen Betrag stellte. Der 38-jährige Magdeburger wurde durch das Geldinstitut informiert und die Transaktion konnte gestoppt werden. Ein Ermittlungsverfahren wurde durch die Polizei eingeleitet. Weitere Informationen zum Thema finden Sie hier.