polizei

Am Hasselbachplatz: Alkoholisierte, junge Männer geraten in Konflikt

In der Nacht von Freitag auf Samstag kam es zwischen zwei jungen Männern am Hasselbachplatz zu einer Auseinandersetzung. Im Laufe des Konflikts zückte einer der beiden eine Schreckschusswaffe.

Am Hasselbachplatz in Magdeburg ist es zu einer schweren Auseinandersetzung gekommen. (Archivbild)
Am Hasselbachplatz in Magdeburg ist es zu einer schweren Auseinandersetzung gekommen. (Archivbild) dpa

Magdeburg (vs) - In der Nacht zum 10. Juli trafen ein 18-jähriger und ein 29-jähriger Magdeburger im Bereich des Hasselbachplatz aufeinander. Laut Polizeibericht waren beide Männer alkoholisiert. Zwischen ihnen kam es zum Streit, wobei sich die Personen beleidigten.

Der 18-Jähige bedrohte daraufhin seinen Kontrahenten mit einer Schreckschusswaffe. Im weiteren Verlauf schubste der 29-Jährige den 18-Jährigen. Hierdurch kam dieser zu Fall und verletzte sich oberflächlich, so die Beamten.

Beide Personen konnten durch die Polizei im Nahbereich angetroffen werden. Die Schreckschusswaffe wurde durch die Polizei sichergestellt. Die Kontrahenten erhielten von der Polizei Platzverweise. Gegen beide Personen wurden Strafverfahren eingeleitet.