Zeugenhinweis

Cannabispflanzen auf Balkon in Magdeburg beschlagnahmt

Die Polizei hat am 28.9.2021 auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses im Süden Magdeburgs Cannabispflanzen sichergestellt. Ein Zeuge hatte den Hinweis gegeben.

29.09.2021, 14:23 • Aktualisiert: 29.09.2021, 15:20
Beamte ermitteln gegen einen Magdeburger, der Cannabis auf dem Balkon angebaut haben soll.
Beamte ermitteln gegen einen Magdeburger, der Cannabis auf dem Balkon angebaut haben soll. dpa

Magdeburg (vs) - Nach dem Zeugenhinweis fuhren Polizisten am Dienstag gegen 12.15 Uhr zu dem Mehrfamilienhauses im Bereich Schilfbreite in Magdeburg.

Hier fanden die Beamten auf dem Balkon eines 49-jährigen Magdeburgers mehrere Cannabispflanzen. Diese seien sichergestellt worden, berichtet eine Reviersprecherin. Bei der Durchsuchung der Wohnung des Mannes sei zudem noch bereits verpacktes Cannabis gefunden und ebenfalls beschlagnahmt worden.

Die Polizei leitete ein entsprechendes Ermittlungsverfahren an.