Schwerer Diebstahl

Dieb aus Magdeburg schlägt sich bei Einbruch den Bauch voll

Eingebrochen, dann den Kühlschrank geplündert und mehrere Fahrzeuge, darunter einen Mercedes, sowie mehrere Fahrzeugschlüssel gestohlen. So dreist hat sich ein Täter in Magdeburg benommen.

Nachgestellte Szene eines Einbruchs.
Nachgestellte Szene eines Einbruchs. Symbolfoto: dpa

Magdeburg (vs) - Ein besonders schamloser Dieb hat sich Zutritt zu einem Einfamilienhaus in Magdeburg verschafft und mehrere Autos gestohlen. Wie die Polizei in ihrem Bericht mitteilt, drang der Tatverdächtige am Sonntagvormittag (4. Juli) in ein Einfamilienhaus auf dem Gelände eines Autohändlers ein.

Dabei soll der Einbrecher mehrere Fahrzeuge, darunter einen Mercedes entwendet haben, nachdem er den Kühlschrank geplündert hatte.

Die Beamten konnten den 25-jährigen Tatverdächtigen gegen 14:45 Uhr am Hauptbahnhof feststellen. Im Besitz des polizeibekannten Mannes befanden sich vier der gestohlenen Fahrzeugschlüssel. Während einer Befragung der Beamten verriet der Beschuldigte, wo er die gestohlenen Fahrzeug abgestellt hatte und wo sich die fehlenden Schlüssel befanden.

Die Polizei konnte dem Eigentümer seinen Besitz zurückgeben. Den Kriminellen erwartet ein Ermittlungsverfahren.