Körperverletzung

Magdeburg: 20- und 21-Jähriger von vier Männern angegriffen - Polizei sucht Zeugen

Zwei Magdeburger sind in der Nacht (19. September) von vier Männern in der Planckstraße in Magdeburg angegriffen und schwer verletzt worden. Zwei der Täter konnten in Richtung Hasselbachplatz fliehen. Die Polizei sucht Zeugen.

19. September 2021   11.50 Uhr 
Zwei Magdeburger sind in der Nacht (19. September) von vier Männern in der Planckstraße in Magdeburg angegriffen und schwer verletzt worden. Zwei der Täter konnten in Richtung Hasselbachplatz fliehen. Die Polizei sucht Zeugen.
Zwei Magdeburger sind in der Nacht (19. September) von vier Männern in der Planckstraße in Magdeburg angegriffen und schwer verletzt worden. Zwei der Täter konnten in Richtung Hasselbachplatz fliehen. Die Polizei sucht Zeugen. Symbolfoto: dpa

Magdeburg (vs) - Ein 20- jähriger und ein 21- jähriger Magdeburger sind in der Nacht zum Sonntag (19. September) gegen 2.45 Uhr von vier Männern angegriffen und teilweise schwer verletzt worden.

Wie aus der Mitteilung des Polizeireviers Magdeburg hervorgeht, konnten zwei Beschuldigte vor Ort festgehalten und namentlich bekannt gemacht werden. Zwei weiteren gelang die Flucht in Richtung Hasselbachplatz.

Die Polizei sucht Zeugen, welche Angaben zur Tat sowie Hinweise zu den beiden flüchtigen Beschuldigten geben können. Zur Beschreibung eines Beschuldigten ist bisher folgendes bekannt: südländischer Phänotyp, breite Gestalt, Oberbekleidung: weißer Pullover.