Unfall

Magdeburg: Radfahrerin fährt Fußgängerin um und verletzt sie schwer

Die Radlerin versuchte mit ihrer Klingel auf sich aufmerksam zu machen, konnte den Zusammenstoß aber nicht verhindern.

Die Magdeburger Fußgängerin musste wegen ihren schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden.
Die Magdeburger Fußgängerin musste wegen ihren schweren Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Symbolfoto: Hendrik Schmidt/dpa-Zentralbild

Magdeburg (vs) - In einer Mitteilung des Polizeireviers Magdeburg berichten die Beamten, dass es am Donnerstagnachmittag (15. Juli) im Bereich der Ernst-Reuter-Allee zur Ecke Breiter Weg in Magdeburg zu einem Verkehrsunfall kam.

Eine 59-jährige Magdeburgerin wollte die Ernst-Reuter-Allee überqueren und betrat dafür den Fußweg im Ampelbereich. Eine 43-jährige Radfahrerin war in Richtung Cracau unterwegs und und machte mit ihrer Fahrradklingel auf sich aufmerksam. Den Zusammenstoß konnte sie jedoch nicht mehr verhindern.

Bei dem Aufprall der beiden Frauen verletzte sich die Fußgängerin schwer und musste von den Rettungskräften in ein Krankenhaus gebracht werden.