Streit

Magdeburg: Unbekannte Männer streiten sich in der Straßenbahn und gehen aufeinander los

Zwei unbekannte Männer sind am Montagmittag (19. Juli) mehrmals in Streit geraten und aufeinander losgegangen. Die Polizei ermittelt.

Eine Straßenbahn der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH (MBV). Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild
Eine Straßenbahn der Magdeburger Verkehrsbetriebe GmbH (MBV). Foto: Jens Wolf/dpa-Zentralbild/dpa/Archivbild ZB

Magdeburg (vs) - Zwei unbekannte Männer haben sich am Montagmittag (19. Juli) vor und in einer Straßenbahn getritten und sind aufeinander losgegangen, wie die Polizei berichtet.

Zeugen gaben an, dass die Männer im Breiten Weg in eine Straßenbahn der Linie 9 in Richtung Norden eingestiegen waren. Kurz nach dem Betreten der Bahn begannen die Männer sich zu streiten und gingen aufeinander los.

Die Unbekannten hatten sich zunächst wieder beruhigt und stiegen an der Haltestelle Neustadt aus. Wenig später gerieten sie erneut aneinander und verließen im Anschluss den Bahnhof in unbekannte Richtung.

Die Hinzugerufenen Beamten konnten die Männer deshalb nicht mehr vor Ort antreffen und feststellen. Ob die Männer verletzt waren, ist nicht bekannt. Die Ermittlungen dauern an.