zeugen gesucht

Radler schlägt in Magdeburg mit Bügelschloss auf Spaziergänger und seinen Hund ein und flieht

Ein unbekannter Radfahrer hat am Dienstagnachmittag (20. Juli) mit einem Bügelschloss seines Fahrrades auf einen Spaziergänger und seinen Hund eingeschlagen. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Der Radfahrer konnte noch nicht gestellt werden. Symbolbild:
Der Radfahrer konnte noch nicht gestellt werden. Symbolbild: dpa

Magdeburg (vs) - Wie die Polizei berichtet, war ein 41-jähriger Magdeburger am Dienstagnachmittag (20.Juli), 16.30 Uhr, mit seinem Hund im Klosterbergegarten im Bereich hinter den Gewächshäusern unterwegs.

Er ließ seinen Hund dort unangeleint herumlaufen. Ein unbekannter Radfahrer fuhr vorbei, hielt neben dem Hund an und schlug mit dem Bügelschloss seines Fahrrades nach dem Tier - verfehlte es jedoch.

Nachdem der 41-Jährige den Radfahrer zu Rede stellte, ging dieser auf den Magdeburger los und schlug ebenfalls mehrfach auf ihn mit dem Bügelschloss ein. Danach floh der Täter in Richtung Sternbrücke.

Der Magdeburger hat sich bei dem Angriff leicht verletzt. Eine Suche der Polizei in der näheren Umgebung verlief erfolglos. Die Ermittlungen laufen.

Die Polizei sucht nach Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben und sachdienliche Hinweise geben können. Sie können sich unter der Nummer 0391/546-3295 im Polizeirevier Magdeburg melden.